Aktionstag

Digitalisierung - Neue Chancen für eine alternsgerecht...

(20.10.17)
Ein Interview mit Aktionstags-Referent Dr. Andreas Hinz Wie verändert die Digitalisierung die Arbeitswelt?

14.09.2017 |ddn-Aktionstag bei der Philips Lighting Gmb...

(21.09.17)
Am ddn-Aktionstag „Perspektivwechsel 3D“ bei der Philips Lighting GmbH warfen 30 Unternehmensvertreter/-innen einen Blick in die Zukunft einer digitalisierten Arbeitswelt.

Digitaler Wandel auch für ältere Mitarbeiter kein Pro...

(21.09.17)
Wer die Digitalisierung erfolgreich meistern will, muss die Generationenbilder in seinem Unternehmen verändern.

ddn Berlin Brandenburg wagt den Perspektivwechsel 3 D u...

(21.09.17)
Unter dem Motto "Beschäftigungsfähigkeit 4.0 -  Gestaltungsoptionen" fand der ddn-Aktionstag in Berlin statt. Rund 40 Teilnehmer kamen zu der Veranstaltung und diskutierten

Diversity steckt in der DNA unseres Unternehmens

(12.09.17)
Drei Fragen an Anna Drüing, Talents & Organization Lead bei trivago Als Fachfrau für Digital Leadership wird Anna Drüing beim Bistrotalk des Aktionstages am 14. September in Dü...

„Digitalisierung – nicht nur eine Frage der Technik...

(07.09.17)
Drei Fragen an Susanne Obert, Leiterin Demografiemanagement bei der ZF Friedrichshafen AG und ddn-Vorstandsmitglied

Demographischer Wandel, Digitalisierung, Diversity – ...

(06.09.17)
Demographischer Wandel, Digitalisierung, Diversity – ein Kurzinterview mit drei Fragen an Prof. Dr. Victoria Büsch

„Demographie, Digitalisierung und Diversity funktioni...

(31.08.17)
Drei Fragen an Christine Stürtz-Deligiannis, Abteilungsdirektorin Grundsatzfragen und Gremien bei der ING-DiBa AG Frankfurt und ddn-Vorstandsmitglied

„Diversity: Open & Out”

(30.08.17)
Drei Fragen an Dr. Frank Zils, HR Director und Mitglied der Geschäftsführung Janssen-Cilag GmbH Deutschland, Leiter Personal für Deutschland und Österreich bei Johnson & Johnson

„Demographischer Wandel, Digitalsierung, Diversity ...

(26.08.17)
Drei Fragen an Christian Werner, Group Managing Director HR and Administration, Member Group Executive Committee, Scope SE & Co, ddn-Vorstand Finanzen

„Digitale Kompetenzen ausbauen – Eigenverantwortung...

(26.08.17)
Drei Fragen an Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf Seit 1. Januar 2016 ist Gregor Berghausen neuer Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf.

"Kulturellen Wandel vorantreiben und dabei alle Mi...

(24.08.17)
Frank Schomburg ist Mitbegründer und Gesellschafter des Bremer Methoden- und Beratungsunternehmens nextpractice GmbH

„Muss ich da rangehen?"

(24.08.17)
„Muss ich da rangehen?" - INQA-Forschungsprojekt MASTER zum Umgang mit der ständigen Erreichbarkeit

ddn-Aktionstag 2017

(23.08.17)
Veranstaltungen Die Megatrends Demographischer Wandel, Digitalisierung und Diversity, kurz die 3Ds, betreffen Unternehmen und Arbeitnehmer bundesweit.

„Demographischer Wandel, Digitalisierung, Diversity ...

(21.08.17)
„Demographischer Wandel, Digitalisierung, Diversity – eine integrative Sichtweise ist gefragt!“ Drei Fragen an Siegmar Nesch, stellvertretender Vorsitzender der AOK Baden-Wü...

„Demographischer Wandel, Digitalisierung, Diversity b...

(21.08.17)
„Demographischer Wandel, Digitalisierung, Diversity betrifft uns alle!“ Drei Fragen an Michael Henning, stellvertretender Leiter der Investment- und Pensionslösungen bei Fidel...

"Soziale Innovationen werden über die Zukunft von...

(21.08.17)
"Soziale Innovationen werden über die Zukunft von Unternehmen entscheiden" Ein Interview mit Zukunftsforscher Michael Carl

ddn-Aktionstag 2017: Perspektivwechsel 3

(15.08.17)
Ein Trend kommt selten allein. Oder: Man sollte kann den demographischen Wandel nicht ohne die weiteren Megatrends Diversity und Digitalisierung denken.

Bei den Älteren geht noch viel mehr

(11.08.17)
Frank Zils über den demografischen Wandel Deutsche Unternehmen verweigern die Realität. Der demografische Wandel ist im vollen Gange, die Belegschaften in Unternehmen altern rapide

Führung 50plus im digitalen Wandel

(08.08.17)
Schneller und vernetzter denken und entscheiden. Digitales Vorbild sein. Zugleich immer mehr ältere Beschäftigte führen, denen der digitale Wandel besonders zu schaffen macht