Engagement im BGM – Eine Notwendigkeit in agilen Strukturen

12.08.19

Rifka Pieper, engagiertes ddn Mitglied und HR Expertin für „Gesundheit, Beruf & Familie“ bei der ING-DiBa, stellt das ING-DiBa Gesundheitsbudget vor.
In agilen Arbeitsstrukturen geht mehr Verantwortung auf Mitarbeiter über. Ein modernes BGM prägt Kultur und stützt die Strategie, auch durch BGM-Angebote. Dazu braucht es Lösungen, die Engagement fördern und individuelle Bedürfniserfüllung ermöglichen. Wie das gelingen kann, zeigt das ING-DiBa „Gesundheitsbudget“. Dabei geht es darum Vertrauen in die Mitarbeiter zu legen und digitales Lösungen zu nutzen, um Prozesse zu vereinfachen und Angebote optimal für Mitarbeiter verfügbar zu machen.